// NATHALIE BREDELLA / Infrastrukturen des Urbanen        







           
BILD
  TEXT   FORSCHUNG
 

  Infrastrukturen des Urbanen. Soundscapes, Landscapes, Netscapes.
Nathalie Bredella/Chris Dähne (Hg.).
Bielefeld: transcript. 2013

Infrastrukturen, die die Entwicklung des Urbanen bestimmen, werden in der Stadt- und Architekturtheorie vor allem als technische Artefakte erfasst. Dabei gerät jedoch in den Hintergrund, wie technische Mittel der Fortbewegung, soziale Entwicklungen, politische Ereignisse und ästhetische Formen ineinander greifen und die Erfahrung der Stadt bestimmen. Die einzelnen Beiträge dieses Bandes zeigen aus dem Blickwinkel der Film-, Medien-, Kultur- und Architekturwissenschaft, wie Synergieeffekte zwischen Film, Stadtplanung und Architektur erfasst und für die Planbarkeit von Städten bedeutsam werden können.

------------------------------

http://www.transcript-verlag.de

  Visualisierung und Simulation von Architektur im digitalen Zeitalter

------------------------------

The Fabric of Architecture

------------------------------

Architektur und neue Medien.
›Eigene Stelle‹ DFG Projekt


------------------------------


Infrastrukturen des Urbanen

------------------------------

Werkzeuge und Entwerfen

------------------------------

Film und Architektur

------------------------------

Architektur, Urbanismus und
Technologien